• Wir beraten Sie gerne +49 176 841 015 30
  • Sicheres Einkaufen mit PayPal
  • Versandkostenfrei ab EUR 100
  • Europaweiter Versand
  • Bonsai Doktor - schreiben Sie uns, wenn Ihr Bonsai Probleme hat (info@goldenbonsai.de)
  • Wir beraten Sie gerne +49 176 841 015 30
  • Sicheres Einkaufen mit PayPal
  • Versandkostenfrei ab EUR 100
  • Europaweiter Versand
  • Bonsai Doktor - schreiben Sie uns, wenn Ihr Bonsai Probleme hat (info@goldenbonsai.de)

Bonsai Fichte - ca. 9 Jahre (A0030)

119,95 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: ca. 3 Tag(e)

Beschreibung

Entdecken Sie den stolzen Vertreter skandinavischer Nadelwälder mit unserem Fichten Rohbonsai

  • Fichten Bonsai (Picea abies)
  • Höhe des Bonsais ab Wurzelansatz ca. 30cm
  • Outdoor Bonsai, der im Freien überwintern sollte und frostfest ist
  • Beeindruckender Stammdurchmesser von ca. 29mm (etwa 1cm oberhalb des Wurzelansatzes)
  • In einer hochwertigen Bonsaischale aus Kunststoff inkl. Untersetzer

Wunderschöner kleiner Fichten Rohbonsai mit einem dicken Stamm und üppiger Verzweigung

Dieser kleine Fichten Rohbonsai (Picea abies) wurde in 2023 umgetopft und einer ersten Grobgestaltung in Richtung frei-aufrechte Form ("Moyogi") unterzogen. Dabei wurde bewusst darauf geachtet, eine Verjüngung des Stammes und einen dynamischen, sich nach oben windenden Stammverlauf anzulegen.

Was uns an diesem Fichten Rohbonsai besonders gut gefällt ist sein -für seine Höhe- beeindruckender Stammdurchmesser von 29mm (ca. 1cm oberhalb des Wurzelansatzes gemessen).

Bei näherem Hinsehen wird man auch schon die schön angelegte Borke erkennen.

Wie auch bei anderen Nadelhölzern bietet sich bei Fichte Bonsais die Totholzgestaltung an. Sofern Sie also bei der Gestaltung über das Abtrennen von Ästen nachdenken, denken Sie gerne auch darüber nach, ob Sie lieber einen Jin (abgeschälten Totast) gestalten wollen, anstatt den Ast am Stamm abzutrennen. Wenn der Jin Ihnen später nicht mehr gefallen sollte, können Sie ihn auch zu einem späteren Zeitpunkt komplett abtrennen.

Wunden, die durch das Abtrennen oder Kürzen von Ästen entstehen, werden grundsätzlich bei Fichten direkt mit Harz verschlossen, so dass bei kleineren Wunden keine Wundpaste erforderlich ist. Bei größeren Wunden am Stamm empfehlen wir aber dennoch die Verwendung von Wundpaste, um den Heilungsprozess für den Bonsai zu erleichtern.

Fichten wachsen natürlich in gemäßigten bis kühleren Klimazonen. Geographisch fallen einem hier die Nadelwälder Skandinaviens und Russlands ein. Auch in den Alpen Europas ist die Fichte heimisch. Man trifft die Fichte aber inzwischen auch im Flachland, was aber durch bewussten Anbau und Kultivierung durch die Holzindustrie und Forstwirtschaft vorangetrieben wurde.

Wen die Unterschiede zwischen Fichten und Tannen interessiert, der sei an dieser Stelle auf einen Beitrag in unserer Golden Bonsai Academy verwiesen (#03: Fichte vs. Tanne – 5 einfache Merkmale).

Der Fichte Rohbonsai sollte halbschattig im Freien aufgestellt werden, wobei das Substrat einheitlich feucht (nicht nass) gehalten werden sollte.

Der Fichten Bonsai ist grundsätzlich frostfest und sollte im Freien überwintern. Besonders charmant kann es aussehen, wenn auf den kleinen Fichtennadeln eine Haube weißer Schnee liegt.

Nur bei extremen Temperaturen bzw. Dauerfrost sollten Sie den Fichten Bonsai geschützter stellen (bspw. Keller, Gewächshaus). Beachten Sie allerdings, dass der Fichten Bonsai als immergrüner Baum auch im Winter Photosythese betreibt, solange es mindestens 5 Grad hat, und er dem entsprechend Licht benötigt.

Entdecken Sie die Welt der Fichten Bonsai mit diesem wilden Vertreter seiner Art!

Lieferumfang:

Ein Fichten Rohbonsai in einer Bonsaischale aus Kunststoff inklusive Untersetzer